Horoskop

Horoskop

Berechnen Sie Ihr Sternzeichen

STERNZEICHEN

CHINESISCHES STERNZEICHEN

MAYA-STERNZEICHEN

Einführung

Wenn es darum geht, die Welt der Horoskope zu erkunden, tauchen wir ein in ein mysteriöses und faszinierendes Universum. Diese alte Praxis basiert auf der Vorstellung, dass die Positionen von Planeten, Sternen und Himmelskörpern zur Zeit unserer Geburt unsere Persönlichkeit, unser Schicksal und sogar unsere Zukunft beeinflussen. Aber was genau ist ein Horoskop und welche Unterschiede gibt es zwischen verschiedenen Arten von Zeichen, einschließlich der Maya-, chinesischen und westlichen Tierkreiszeichen? Finden wir es gemeinsam heraus.

Die Geheimnisse des westlichen Tierkreises

Der Begriff "Horoskop" stammt aus zwei griechischen Wörtern: "horoskopos", was "in die Stunde schauen" bedeutet, und "scopos", was "Beobachter" bedeutet. Tatsächlich ist das Horoskop eine Art himmlische Beobachtung, eine Möglichkeit, hinter den Schleier der Realität zu schauen und ihre Geheimnisse zu verstehen.

Der westliche Tierkreis

Der westliche Tierkreis ist derjenige, mit dem wir am vertrautesten sind. Er besteht aus zwölf Sternzeichen, die jeweils mit einer bestimmten Jahreszeit verbunden sind. Hier ist ein kurzer Überblick über die westlichen Tierkreiszeichen:

  • Widder (21. März - 19. April): Der Widder ist ein Feuerzeichen, bekannt für seine Entschlossenheit und Tapferkeit.

  • Stier (20. April - 20. Mai): Der Stier ist ein Erdzeichen, das mit Stabilität und Entschlossenheit verbunden ist.

  • Zwillinge (21. Mai - 20. Juni): Zwillinge sind bekannt für ihre Vielseitigkeit und Neugierde.

  • Krebs (21. Juni - 22. Juli): Krebs ist ein Wasserzeichen, emotional und beschützend.

  • Löwe (23. Juli - 22. August): Der Löwe ist ein Feuerzeichen, königlich und charismatisch.

  • Jungfrau (23. August - 22. September): Die Jungfrau ist bekannt für ihre Genauigkeit und Liebe zum Detail.

  • Waage (23. September - 22. Oktober): Die Waage ist mit Balance und Harmonie verbunden.

  • Skorpion (23. Oktober - 21. November): Der Skorpion ist ein Wasserzeichen, bekannt für seine Intensität.

  • Schütze (22. November - 21. Dezember): Der Schütze ist abenteuerlustig und freiheitsliebend.

  • Steinbock (22. Dezember - 19. Januar): Der Steinbock ist mit Ehrgeiz und Disziplin verbunden.

  • Wassermann (20. Januar - 18. Februar): Der Wassermann ist für seine offene und progressive Denkweise bekannt.

  • Fische (19. Februar - 20. März): Fische sind ein Wasserzeichen, intuitiv und mitfühlend.

Die Geheimnisse des Maya-Kalenders

Neben dem westlichen Tierkreis existieren andere faszinierende astrologische Systeme, wie der Maya-Kalender. Diese alte mesoamerikanische Zivilisation entwickelte einen komplexen Kalender, der auf zwanzig verschiedenen Sonnenzeichen basiert. Hier sind einige von ihnen:

  • Imix (Krokodil): In Verbindung mit dem Anfang von allem, repräsentiert dieses Zeichen Neuanfänge.

  • Kawak (Sturm): Ein Zeichen der Transformation und Reinigung.

  • Ajpu (Krieger): Repräsentiert Sieg, Energie und Stärke.

  • Kib (Eule): Dieses Zeichen ist mit Wissen und Weisheit verbunden.

Die Geheimnisse des chinesischen Tierkreises

Die chinesische astrologische Tradition ist ebenso faszinierend, wenn nicht sogar noch mehr. Sie basiert auf einem zwölfjährigen Zyklus, wobei jedem Jahr ein Tier zugeordnet ist. Ihre Affinität zu einem bestimmten Tier hängt vom Jahr Ihrer Geburt ab. Hier ist eine kurze Liste der zwölf chinesischen Tierkreiszeichen:

  • Ratte: Intelligent, anpassungsfähig und charismatisch.

  • Ochse: Zuverlässig, stark und geduldig.

  • Tiger: Mutig, unabhängig und wettkampforientiert.

  • Hase: Sanft, fürsorglich und intuitiv.

  • Drache: Charismatisch, selbstbewusst und abenteuerlustig.

  • Schlange: Weise, geheimnisvoll und entschlossen.

  • Pferd: Unabhängig, mutig und abenteuerlustig.

  • Ziege: Sanft, kreativ und künstlerisch.

  • Affe: Intelligent, lebensfroh und neugierig.

  • Hahn: Ehrlich, fleißig und freundlich.

  • Hund: Treu, loyal und schützend.

  • Schwein: Sanft, altruistisch und loyal.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Die verschiedenen astrologischen Traditionen mögen sehr unterschiedlich erscheinen, aber sie teilen alle eine grundlegende Idee: dass die Positionen der Himmelskörper unser Leben beeinflussen. Jede dieser Traditionen hat eine einzigartige Art, diese Einflüsse zu interpretieren, aber letztendlich haben sie alle zum Ziel, uns ein tieferes Verständnis von uns selbst und der Welt um uns herum zu geben.

Interessant, nicht wahr? Also, egal ob Sie ein stolzer Löwe, ein abenteuerlustiger Schütze, ein kreatives Schwein oder ein aufmerksames Krokodil sind, denken Sie daran, dass diese astrologischen Traditionen da sind, um Sie auf Ihrer Lebensreise zu führen und Ihnen zu helfen, sich selbst besser zu verstehen und was die Zukunft für Sie bereithält. Möge Ihr Glücksstern Sie zu außergewöhnlichen Abenteuern und überraschenden Entdeckungen führen.

berechnen
horoskop
tierkreis
chinesisch
maya
Scroll top toggle